Zurück zu mir


Ich finde ja immer wieder,
daß diese Jahreswechselgeschichte was mit einem macht.
(Also abgesehen vom Aspirinverbrauch am Neujahrsmorgen...)
Und obwohl der vernunftgesteuerte Teil in mir nicht viel
von Vorsätzen oder Rückblicken hält,
läßt sich doch die innere Aufbruchstimmung nicht leugnen
und ich nutze diese Zeit des Jahres gerne um Altes zu überdenken
und neue Projekte anzuschieben.

In den letzten Jahren war das auch immer die Zeit,
in der ich dieses kleine Stückchen Internetz ein bißchen aufpoliert habe,
die  Knöpfe neu gestaltet wurden, 
das Pink pinkiger und das Weiß weißer geworden ist -
aber dieses Jahr finde ich gar nicht,
daß die Außenhülle dieses Blogs überarbeitet werden müßte?

Diesmal ist es der Inhalt, an dem mal etwas gerüttelt werden soll
und zwar in Form eines bewußten Rückschritts...

In den letzten beiden Jahren hat sich meine Bastelei
tatsächlich vom Hobby zum Beruf entwickelt
und vieles von dem was ich hier poste ist damit verquickt.
Das wird sich auch zukünftig vermutlich nicht ganz vermeiden lassen,
denn eine ganz klare Trennung von geschäftlich und privat
ist gar nicht so einfach, wenn man Kreativität lebt.

Aber ich möchte trotzdem versuchen 
diese beiden Aspekte von Kreativsüchtig räumlich außeinander zu dividieren,
weshalb es hier wieder etwas mehr kreatives Durcheinander geben soll
und die "Werbemaßnahmen" zukünftig auf 
zu finden sein werden.
Klickt Euch mal rüber!
<3

Scrapbooking Workshops und Kreatives


Warum mache ich das?

Ganz einfach.
Natürlich stehe ich weiterhin als ich selbst für die Inhalte auf beiden Seiten
aber es gibt Dinge, die man bei der Arbeit nicht tut.
Die andere Seite ist zukünftig quasi das virtuelle Büro,
während das hier mein Wohnzimmer ist und bleibt,
in dem ich flapsig die Füße auf den Tisch legen kann
und auch mal laut rülpse wenn mir danach ist.
Ich möchte einfach ganz egoistisch weiterhin einen Platz im Netz haben,
der trotz aller professionellen Pläne ganz alleine mir gehört.
Und da die Firma später kam, fliegt sie jetzt hier raus!
:-)

Ich würde mich natürlich sehr freuen,
wenn viele von Euch auch die andere Adresse in ihren Newsfeed mit aufnähmen.
Aber wir lesen uns hüben wie drüben
und ich freue mich auf ein weiteres kreatives Jahr mit euch.

HAPPY 2017!






Kommentare:

  1. Frohes neues Jahr liebe Mel,
    Es ist manchmal so "wat mut dat mut" :-)

    Und es überrascht mich auch immer, das ich mich nicht gegen diesen persönlichen Jahresrückblick wehren kann. Ich gucke tatsächlich immer mal zurück und 2016 war definitiv ein ganz wunderbares Jahr für mich und meine Family und so gehe ich positiv in ein neues Jahr.
    Und jetzt husch ich mal schnell rüber...
    Bis bald
    GLG Emma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Frohes Neues! <3
      es ist ja mitnichten so, daß ich dem persönlichen Resümieren gegenüber komplett unempfänglich bin - aber dieses öffentliche Zelebrieren der Oberflächlichkeiten geht mir so auf den Senkel: der tollste Post, die meisten Klicks, das am häufigsten besehene Foto... Wen zum Geier interessiert das? Und ich bin leider auch nochimmer nicht persönlich betroffen, weil irgendwelche Musiker ableben mußten und mein Jahr war dadurch auch nicht schlecht. (ok, Umberto Eco ist schon ein Verlust...)
      Egal.
      Positiv und motivert geht es weiter. Tschakka!
      GLG!!

      Löschen
  2. Das ist bestimmt eine kluge Entscheidung liebe Mel und ich schaue auch in Zukunft "hüben wie drüben" was du so treibst. Ein tolles und erfolgreiches neues Jahr - alles Liebe deine Conny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das wünsche ich Dir auch! <3
      Ob das mit dem Blog jetzt wirklich so klug ist oder nur Mehrarbeit bedeutet wird sich in den nächsten Monaten zeigen - aber nur Versuch macht kluch. :-)
      GLG!!

      Löschen
  3. *highfive* :*
    Ich mag das ja soooo und muss selbst noch mit WP kämpfen. :D
    Aber dann...
    Drückers! <3

    PS: Frohes Neues du Nudel! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey - nicht vergessen: ich habe das Internet NICHT gelöscht! *gröhl* Dann schaffst Du das ja wohl locker.
      Dir auch ein frohes neues Jahr mit ganz viel hui und bäm! <3
      Drück zurück!

      Löschen
  4. Als Erstes... ein wundertolles neues Jahr für dich! Ich kann deine Entscheidung nachvollziehen...iwann muss man auch noch was " für sich" machen können... und wenn laut rülpsen ist, dann ist das so 😜
    Das macht dich ja aus! Ich drücke dich aus dr Ferne - Irmchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kiecher* Wer weiß was mir noch so einfällt, wenn ich mich unbeobachtet fühle... ;-)
      Ich drück Dich auch! <3

      Löschen
  5. Dann gibt es jetzt Doppelmel! Großartig! Und ohne rülpsend Füße auf'm Tisch wärest du ja nicht vollständig, oder? 😜
    Ich freu mich auf alles, was kommt! ❤
    Dicker Kuss und frohes neues Jahr!!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich beginne gerade mir Gedanken über meine Außenwirkung zu machen... *gröhl*
      Fühl Dich geherzt!

      Löschen
  6. Dir auch erstmal ein frohes neues Jahr und meine besten Wünsche! Ich schau bestimmt auch bei deinem anderen Blog mal rein, kann die Entscheidung auch gut nachvollziehen :)
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es würde mich freuen, Dich auch dort zu lesen. <3
      GLG!!

      Löschen
  7. <3 frohes Neues und so...

    Trennung schaffen Platz für Neues sagt meine Oma immer <3 also los,LOS!

    GLG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann ist Oma offensichtlich eine weise Frau... ;-)
      <3

      Löschen
  8. Oh...jetzt gibt es dich zweimal...bin gespannt wie sich das auswirkt.

    zu wp will ich auch irgendwann mal wechseln...aber erst nach dem Studium, vorher wird die zeit fehlen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mel überall... *grusel* ;-)
      Und ehrlich gesagt wollte nicht gar nicht vorsätzlich zu WP "wechseln", denn ich mag meinen Blogspot. Die Seite hatten wir einfach schon darüber und deshalb hat es sich einfach angeboten.
      GLG!!

      Löschen
    2. Blogspot zickt bei mir etwas...oder macht nicht das, was es soll...wp soll besser sein...aber wer weiß ob es bei mir nicht auch zickt *lach*

      Löschen
    3. Ach, das gibt sich doch wenn man ehrlich ist alles nix. Bei Blogger ist man natürlich nicht so flexibel - aber ehrlich gesagt arbeite ich gerne in engeren Parametern um mich nicht in zigzilliarden Möglichkeiten zu verlieren. Das Image von WP ist auch irgendwie besser, "professioneller"... Aber da baue ich dann doch lieber auf Inhalt statt auf Verpackung. ;-)

      Löschen
    4. Ich seh da ehrlich gesagt kein unterschied in sachen professionalität, kenne einige sehr gute blogspot blogs....aber vielleicht bin ich auch zu unprofesionell um das zu sehen *lach* mir geht es eher darum, das hinbauen was man haben will und nicht irgendwas was blogspot gerade möchte, z.b. ein Postdatum, dass ich mir weggeschossen habe...aber vielleicht will ich da auch zuviel...

      Löschen

Schön, daß Du da bist!