Heimathafen


Als hätten wir gewußt, daß der Sommer dann vorbei sein würde,
haben die Frau Lehrerin und ich doch glatt den letzten warmen Sonnentag
für einen Ausflug an den Hafen mit unseren Kameras genutzt.

Hafen Hamburg

Neben einigen schrulligen Detailbildern wie diesem
(trifft einfach genau meinen Humor, da müßt Ihr leider durch...)
konnten wir wundervolle Sonnenuntergangs-Kitschfotos schießen.




Auch wenn das von der schaukelnden Fähre aus nicht immer einfach ist...
:-D


Natürlich rotten sich an solchen Abenden die Hobbyfotografen
an den guten Fotolocations zusammen
um einem dann auch gerne ein "Fachgespräch" aufzudrängen.
Also so ein bißchen hanseatische Zurückhaltung wäre ja manchmal was.
*schiel*




Dramatischer Cumulus am Himmelszelt!
*gröhl*

Aber manchmal muß es einfach das Postkartenmotiv sein.
;-)



Und wenn dann im Hafen die Lichter angehen...





Nein, ich würde nicht woanders leben wollen!





Habt einen schönen Tag!!


Kommentare:

  1. Moin Mel,
    Deine Hafenfotos sind der Hammer! Ich bin schon gespannt, wie Du sie "verwurstest"!?
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich könnt ja mal ganz originell ein Mini... *gröhl*
      :-D
      GLG!!

      Löschen
  2. Guten Morgen Mel

    Hach, Danke für die wunderschönen Fotos.

    Es ist schon eine Weile her seit meinem Besuch in Hamburg. Glaub 10 Jahre...kan das denn sein? *uuiiiiii*

    Der Hafen hat sich ein bisschen verändert :o).

    Ist das der Michel? Wie schön...dort oben war ich schon Mal.

    Die Hafenatmosphäre ist wirklich sehr speziell. Ich mag es total..die Container...die Schiffe...das Wasser...der Wind im Haar...muss wieder Mal eine Reise in den Norden machen.

    Ganz liebe Grüsse aus der Schweiz!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zehn Jahre sind aber auch wirklich viiiieeeel zu lange - so geht das nicht! ;-)
      Drückers aus dem Norden!!

      Löschen
  3. Mein Favorit ist Foto drei (wenn wir mal das Teelichtfoto weglassen). Toll die Spiegelung in der Fassade!!!
    Grüßle Gundi
    PS: Der Esel ist angekommen und hat beide Möhren aufgegessen ... *gröhl*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du mußt ihn aber ein bißchen kurz halten - sonst brauchst Du am Ende einen größeren Stempelblock... ;-)
      GLG!!

      Löschen
  4. Fantastische Fotos, ich glaub', ich muss mal wieder nach Hamburg.
    Liebe Grüße Wilma

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ganz bestimmt! Man kann nie genug in Hamburg sein... :-D
      GLG!!

      Löschen
  5. Oh wie schön! *hach* Hamburg ist wirklich eine Klasse für sich

    GLG! :*

    AntwortenLöschen
  6. Wunderschön! Ich zeig' die gleich mal meinem Mann - der will irgendwie nicht nach Hamburg, obwohl es ihm beim letzten Mal so gut gefallen hat. "Nur, wenn wir auch wieder in ein Musical gehen", sagt er. Tsss.... Dabei gibt es soooo viel anderes zu sehen! Deine Bilder sind toll und schüren mein Fernweh! Liebe Grüße, Nina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn man das Musical an der richtigen Location wählt, kann man vorher die Hafengeschichte machen, hinterher feiern und morgens Fischmarkt. Ist doch nicht das Schlimmste was einem passieren könnte? *lach*
      GLG!!

      Löschen
  7. Absolut wunderschöne Bilder!! Da bekomme ich doch wieder ein wenig Heim-/Fernweh nach der schönsten Stadt der Welt!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin auch viel zu selten dort - geht eigentlich gar nicht... ;-)
      GLG!!

      Löschen
  8. Ach wie ich Hamburg liebe! Es ist einfach meine Lieblingsstadt und ich war schon viele Male dort. Leider ist es auch nicht gerade um die Ecke, aber so ist das eben.
    Deine Fotos sind wunderbar und ich fühle mich gleich wie zuhause.
    Die Menschen, die Lokale, das Wasser und die Lichter am Hafen... schwärm...

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!