Selbstlift Layout mit Schritt-für-Schritt Anleitung


Huhu, Ihr Lieben!!
Und ehe man sich´s versah, war der Monat wieder rum.
Habe ich nicht eben erst 
das spukige kleine Album mit dem Ameisenpapier gepostet?
Aber:
Das neue (und sooo schöööne!!) danipeuss.de Oktoberkit
und seine großartigen Add-Ons sind vorbestellbar
und das bedeutet natürlich auch:



Ich hatte das Bedürfnis eins meiner eigenen Layouts zu liften
und weil das nach wie vor eines meiner Favourites ist,
gibt´s die Anleitung gleich mit dazu.
:-D

Verwendet habe ich diesmal übrigens Material aus dem Mini-Kit!


Zuerst wurde ein Bogen Patterned Paper in Schnipsel zerteilt.
Die einzelnen Streifen sind ungefähr 1/4 x 3" groß.
Pi mal Auge.
Das sollte auf keinen Fall zu ordentlich sein, damit es später nicht steif wirkt.


Aus einem Bogen Druckerpapier habe ich freihand ein Herz ausgeschnitten...


...und die Form mit einem Bleistift mittig auf einen Bogen Cardstock übertragen.

Als nächstes wurden die Schnipsel nach und nach positioniert.


Die Bleistiftlinie ist später nicht mehr zu sehen.
Wichtig ist, daß die Streifen nur innen fixiert werden,
damit es außen später schön strubbelig wird!


Die Konturen habe ich später noch etwas frisiert,
weil mir das Herz so zu rund war.

Als etwa die Hälfte der Papierschnipsel verbraucht waren,
habe ich noch ein kleines Herz als Markierung ausgeschnitten
und die Nähmaschine zum Einsatz gebracht:



Danach den Rest der Streifen aufgeklebt
und noch ein paar Mal drübergenäht.


Die Fransen lassen sich schön aufstrubbeln.
In der Mitte ist Platz um Fotos zu verscrappen.

Kennt Ihr das auch, daß Schriftzüge sich zum Aufkleben 
gerne verbiegen und verziehen?
Mit einem kleinen Trick kann man Wörter ganz akkurat aufs LO bringen:


Mit einem Streifen Washitape
läßt sich das Wort abziehen ohne aus der Form zu geraten.


Alles Große ist eben einfach!
:-D


Und so sieht mein fertiges Layout aus:


Mehr Inspirationen zum Oktoberkit gibt es jetzt bei


Und wie immer zu guter Letzt die Übersicht
über alle teilnehmenden DT-Mädels:



Habt ein schönes Restwochenende!!


Kommentare:

  1. Uuuuuaaaoooohhhh - Mel!!! Das Layout ist genial und den Washi-Trick werde ich mir (hoffentlich) merken! Vielen Dank für die Inspiration! Liebste Grüße, Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Da soll nochmal einer behaupten, Washi wäre kein unverzichtbares Scrap-Werkzeug... *gacker*
      Drückers!

      Löschen
  2. Servus Mel!
    Ich finde dein LO superschön und hab es deshalb auch schon auf meiner "Bastelideenliste" notiert.
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Huhu, meine Liebe!
      Das funktioniert auch ganz hervorragend mit anderen Formen oder im Kleinformat auf Karten. (Ist dann allerdings ganz schön fummelig!)
      GLG!!

      Löschen
  3. Wow! Das sieht umwerfend aus <3
    Die Idee ist super und wenn meine Nähmaschine nichts dagegen hat probiere ich das auch mal aus :D
    Glg Anja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was sollte die Nähmaschine dagegen haben? Es ist ihr hoffentlich, ganz im Gegenteil, eine besondere Ehre!! :-D
      GLG!!

      Löschen
  4. ah, ich liebe es! und ich brauche diese Thickers! so schön!

    AntwortenLöschen
  5. Wow... was für ein geniales Layout!

    GLG Ines♥

    AntwortenLöschen
  6. Wow! Ein echt ge*les Teil! Ich glaub, ich muss mich nu langsam doch mal mit meiner Nähmaschine anfreunden....
    LG Tanja

    AntwortenLöschen
  7. Wow... was ein tolles Layout! Ich glaub ich muss mich auch unbedingt mal ans Scrapbooking wagen. Vielen lieben Dank für deine schöne Inspiration.
    LG,
    Anne

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Das läßt sich sonst bestimmt auch gut in einem Ribba-Rahmen oder auf einer Leinwand umsetzen. Einfach ausprobieren!
      GLG!!

      Löschen
  8. woooooooooow... was für ein friemeliges Knallerlayout! Und so schööööön! Und der Washitipp ist geniös!

    Liebe Grüße,
    Haltau

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist gar nicht so friemelig wie es aussieht. Echt jetzt! Versuch doch mal? :-D
      GLG!!

      Löschen
  9. Hallo liebe Mel,

    wow, Kompliment für dieses wunderschöne Layout. Ich bin ganz begeistert.
    Ich finde die Idee genial und die Umsetzung perfekt. Ich habe keine Nähmaschine und mit der Hand könnte ich das schon gar nicht. Nähen ist so absolut nicht meins. Bin froh wenn ich mal einen Knopf angenäht bekomme.....kicher.....schäm.... Deshalb bewundere ich dich für die Engelsgeduld bei den vielen Streifchen......Hab einen guten Start in die neue Woche. Ganz liebe Grüße Silvi

    AntwortenLöschen
  10. Clever - die Idee ist super :) Gefällt mir sehr!
    LG, Eunice

    AntwortenLöschen
  11. Das finde ich richtig cool und der kleine Trick ist auch sehr passend. Hab mich immer geärgert und ewig alles wieder zurecht geschoben...
    Viele Grüße, Anne.

    AntwortenLöschen
  12. Was für eine Schnipselarbeit *umkipp* und der washi trick ist ja der Hammer.

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!