Spooky Minibook mit dem Septemberkit | Bloghop


Jaja, ich weiß...
Bis Halloween ist es noch eine ganze Weile hin
und überhaupt halte ichvon dem ganzen ausgeflippten Gespuke
so ziemlich wenig bis überhaupt gar nix.

ABER.
Wonach sieht das aus?

danipeuss.de Bloghop

Eben.
Beim Anblick des Papiers mit Ameisen-Print
aus dem ab jetzt vorbestellbaren danipeuss.de Septemberkit
fängt es bei mir jedenfalls augenblicklich an zu kribbeln...
:-D


Mini geht immer,
und also habe ich schnell zwei Stück Graupappe
mit schwarzem Cardstock bezogen.

Septemberkit Scrapbookingkit danipeuss.de

Auf einem Notizzettel habe ich eine schnelle Skizze gemacht...

Halloween Minibook mit dem Septemberkit von Danipeuss

...und an den Linien mit einem Pin Löcher in den Buchdeckel gestochen.
So sieht das dann von innen aus:

Herbstalbum mit dem Septemberkit

Dann habe ich mir Nadel und Faden geschnappt
und genäht...

Fadengrafik Kürbis

...und genäht...

Gruseliges Minibook

...und als ich keine Lust mehr hatte,
habe ich die Teile zu einem Minialbum gebunden.

;-)

Cardstockbindung

Beim Binden mit Cardstock muß man 
zwischen den Pappteilen etwas mehr Platz lassen
und damit leben, daß das Album nicht so flexibel
und vermutlich auch nicht so langlebig ist wie mit Buchbinderleinen -
aber die Farbe war es ja, die es mir angetan hatte...

danipeuss.de Septemberkit

Seiten rein und ab dafür!

*kribbelkrabbel*

Minialbum zu Halloween

Aber gefüllt ist es ausnahmsweise noch nicht.

danipeuss.de Designteam

Kommt aber noch.
Dieses Jahr kann Muddi sich nämlich nicht drücken...
*seufz*

Mehr Inspirationen zum Septemberkit 
gibt es jetzt bei


Und zu guter Letzt wie immer die Übersicht aller Hop-Teilnehmer:



Kommentare:

  1. Schaut super aus, dein Mini!!! Das Ameisenpapier find ich super und deinen Kürbis, vorne drauf, einfach nur klasse!!!
    LG
    Uschi

    AntwortenLöschen
  2. Cooles Mini!
    Liebe Grüße, Britti

    AntwortenLöschen
  3. EY! Ameisenprint ist schon ziemlich geil! Was hältst Du von einem Mini mit integriertem Ameisenhaufen? Quasi Buchband mit 'ner Hand voll Filzwolle reingeklebt? Okay, der Kürbis täte dann nicht mehr Not, aber irgendwas ist halt immer. Man könnte ja auch 'ne Schüttelkarte mit echten Ameisen... Ach 'ne, darf man ja wieder nicht. Ich bin mal eben draußen, Ameisen suchen-finden-positionieren und auf Cardstock fotografieren :D Meinst Du, die bleiben sitzen? Wie machen die das bloß immer mit diesen geilen Motiven???
    *wink*

    <3³

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Man könnte sie über doppelseitiges Klebeband laufen lassen - die Haftkraft läßt ja nach ein paar Jahren nach? Oder eine gefüllte Köderdose als Schüttelelent?
      Reha-Kreativmodus - waren grad im Wald... Da geht noch was... ;-)
      <3 (mit mehr Potenz!)

      Löschen
  4. Wow, das ist ja wirklich toll geworden :)

    www.stempelbebi.blogspot.de

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!