Gute Vorbereitung ist alles | Reisealbum


Jippieh!
Nächste Woche sind auch endlich hier in Schleswig-Holstein Ferien
und für uns bedeutet das natürlich auch,
daß die nächste Reha vor der Tür steht.

Eigentlich ist es ja gar keine Reha -
aber stellt Euch mal NEUROPÄDIATRISCHE KOMPLEXBEHANDLUNG
als Titel auf einem Layout vor?!
Eben...

;-)

Traveljournal vom Workshop

Im Workshop vor zwei Wochen habe ich mit den Mädels
Alben nach dieser Bauart gemacht.
Im Workshopkit war der tolle Chevron-Stoff,
aber ich dachte, das große Kind müßte für seine Pfadfinderreise
lieber diese Variante mit Jeans haben
(und außerdem ist zweimal das Gleiche bauen nicht so meins...).

Fotoordner


Naja, 
nun habe ich das Jeansalbum. 
*schiel*

Innen sieht es so aus:

123 Punchboard WeRMemoryKeepers

Vorn im Buchdeckel ist eine kleine Umschlagbox,
wo Papierzuschnitte und Journalingkarten Platz haben.
Später kann da dann etwas Anderes hinein.
Mini?
;-)

Album Deviders

Die Seiten habe ich bunt gemischt verteilt,
da sind Pocketpages zum Einsatz gekommen,
Klappseiten, Einschubtaschen und Umschläge...

Envelope Page

DIY Scrapbooking Umschlag

...ich habe sogar die mittlerweile eingestaubten 
Bordürenstanzer mal wieder aktiviert!
:-D

Wer hat, der kann...
*kiecher*

Patterned Paper von Scrapberry´s

Albumseite mit Tasche

Um das Album unterwegs füllen zu können,
werde ich diesmal den Selphy Fotodrucker mitnehmen.
Alles Weitere habe ich in diesem Boxenset untergebracht:

Werkzeug für Traveljournaling

Washitapes, Sticker, eine Auswahl an Stempeln
und eine Dose mit ein bißchen Schnickeldi.

Bastelzubehör sortieren

Dazu verschiedene Kleber und ein bißchen Werkzeug,
wie Schere, Messer und Tacker.

Um optimal ausgestattet zu sein würde ich das Ganze noch
um ein Lineal und eine Schneidematte erweitern
und eventuell noch eine Crop-a-Dile einpacken.
Aber dann kann´s auch schon losgehen!

:-D

selbstgemachtes Scrapbooking Album

Das fertige Album gibt es dann so in sechs Wochen zu sehen.
Mal gucken, ob das alles so hinkommt wie ich mir das jetzt vorstelle?
Naja, notfalls müßte ich kurzfristig ins Lager...
*flöööt*



Kommentare:

  1. huhu liebe mel, ein bissel habe ich beim video ja nun doch dein "ich bins, die mel" vermisst....na, da warte ich aufs nächste mal...*lach*....mensch, es ist ja sooooo ansteckend, was du hier zeigst, bin hin und wech sozusagen....*lach*....ich wünsche dir, euch, ein tolle zeit mit wundervollem füllmaterial....
    ...liebe wochenendgrüssels...
    ruth..chen;-))

    AntwortenLöschen
  2. Da bist Du ja bestens ausgestattet!
    Gute Zeit, wünsche ich!! Und dass die neurodingenskirchensbumens Behandlung richtig was bringt.

    Sei behütet!

    HeikeM

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Mel, eine schöne Zeit in der Reha und einen kreativen Ausflug ins Lager. Es ist jaaa nicht soweit entfernt.
    liebe Grüße - Angelika

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!