Maikitinspirationen mit Foodblog-Alarm


Hilfe, die Zeit rast!!
Seit vorgestern ist das Danipeuss Maikit vorbestellbar.
MAI-Kit!!
*kreisch*


Von mir gibt es heute ein schnelles DIY
in Verbindung mit lieblings-lecker-Eierlikörpuffer.
Ich lästere ja ganz gerne mal über das berufsmäßige Publizieren von Essbarem,
 denn hier wird Nahrung im Allgemeinen viel zu schnell verspeist
als daß der perfekt perfekte Pinterestkuchen leicht überbelichtet
aus 38 Perspektiven seinen Weg ins Netz finden könnte...
;-)

Aber das Willkommensgebäck für die Familie nach Urlaub
konnte ich vor übereiltem Verzehr bewahren
und scrap-geschmückt im ungewohnt pieksauberen Wohnzimmer drapieren.
(Merke - je weniger Kerls im Haus desto blink!)


Die Idee Caketoppergirlanden zu basteln
ist weder neu noch auf meinem Mist gewachsen,
aber mit den süßen Alphas aus dem Hauptkit
ist das wirklich in ein paar Minuten gemacht.
Dazu benötigt man zwei Spieße oder Strohhalme und ein wenig Band - 
sowas hat vermutlich jeder von uns irgendwo in der Schublade, oder?


Seht Ihr die kleinen Bläschen am Rand des Buchstabens?
Die Folie schützt vor Kratzern und Fingerabdrücken
und läßt sich ganz einfach abziehen,
wenn man mit einer Nadel vorsichtig dahinter hakt.

Ich habe meine Lettern gelocht...


...selbiges mit den Strohhalmen getan...


...und dann einfach mit Nadel und Faden alles miteinander verbunden.



Man kann den Faden natürlich verknoten.
Ich habe einfach mehrfach durch das Loch genäht -
hält bombenfest!

Und zack!


Schon fertig!
:-)

Um so eine Girlande richtig gut zur Geltung zu bringen
braucht Ihr natürlich einen Kuchen...

Je 125g Mehl und Speisestärke
250g Puderzucker
1 Pk Backpulver
2 Pk Vanillezucker
5 Eier
250ml Öl und
300ml Eierlikör

verrührt Ihr so lange mit dem Handmixer
bis der ziemlich flüssige Teig hell wird und Luftbläschen drin sind.
In einer gut gefetteten Kuchenform bei 175°C etwa 50 min backen
und hmmmmmmm...
<3



Designteam-Treffen erprobt.
Fragt mal Heidi, wenn Ihr nachher bei Ihr vorbei hüpft.
:-)

Aber jetzt geht es erstmal bei


weiter.

Und hier wie immer noch die Übersicht aller Bloghop-Stationen:


Habt einen schönen Sonntag!!


Kommentare:

  1. Woohoo.... sieht lecker aus Dein Kuchen vor allem mit dem Likörchen ! Schicke Deko dazu... zum Reinbeißen !
    Danke für die Inspiration und das Rezept !
    Liebe Grüße von Carol

    AntwortenLöschen
  2. Klar, da darf das Eierlikörchen nicht fehlen. Tolle Deko! LG- Irma

    AntwortenLöschen
  3. Ich hatte ja auch bereits das Glück, diesen köstlichen Kuchen probieren zu dürfen. :)
    Mit der Deko sieht er gleich noch einladender aus.
    Lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Mich konnte man leider nicht fragen, bei diesem Blog-Hop. Aber JAAAAAAA! ICH LIEBE IHN!

    Sehr schicke Deko. Vor allem hat mich umgehauen: Die Folie! DIE FOLIE?????? WELCHE FOLIE???? :-))))) Muss wohl alle meine Layouts jetzt noch mal überarbeiten... :-*

    AntwortenLöschen
  5. Jetzt hast mich so glustert macht,dass ich gleich einen gebacken hab.
    Aber mit deiner Deko würde meiner natürlich noch besser ausschauen!
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!