2 Cute | Ribba-Recycling goes Maikit


Bei meiner diesjährigen Frühjahrsputzaktion
mußten auch einige Dekorelikte aus Hochzeitszeiten dran glauben.
Irgendwie sind wir doch mittlerweile lange genug ein Ehepaar
und auch final furchtbar fruchtbar gewesen,
so daß der im Schwedenrahmen aufbewahrte Glücksreis
einfach mal verabschiedet werden konnte...
;-)

Da sich die Scrapperseele ja aber schwer von scraptauglichem Zeugs trennt
(überzählige Kochbücher und unbenutzes Erbkristall ging problemlos)
habe ich das Ribbateil direkt einem neuen Zweck zugeführt.


Der Minineffe mußte dringend verscrappt werden -
Himmel! der kleine Kerl wird immer süßer.
*verliebtguck*

Zuerst als den Rahmen auseinander gepflückt
und von Reisresten befreit.
Den inneren Rahmen habe ich mit einer Ahle vorsichtig angebort
um die Zahlengirlande einzubauen.


Für den Hintergrund schnappte ich mir ein PP aus dem Kit.
Das paßte farblich super zu dem Foto.


Das Ausschneiden von Fotos mit der Schere 
gehört ja nicht so zu meinen Lieblingsbeschäftigungen!!
Aber manchmal muß es einfach sein.

Noch ein bißchen Deko dazu...


...zusammenbauen,
fertig.


Vorn gab es noch einen Datumsstempel -
diese Platte finde ich ja richtig, richtig cool!!
(Ist auch toll für Minis.)
(Und Minis gehen ja irgendwie immer...)
(*lach*)


Kommentare:

  1. Hi Mel
    ,
    total süß (Rahmen und Neffe😘)!!!!
    Liebe Grüße Christine

    AntwortenLöschen
  2. hach watt en Süßer *schmacht
    und deine Rahmen Gestaltung super !!!
    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der ist echt ein Knuffel, nicht wahr? <3

      Löschen
  3. Hallo Mel,
    ach was für ein süßer Knirps... na willst du nicht nochmal nachlegen? lach....
    Und so einen tollen Rahmen zieren bestimmt nicht viele Kinderzimmer - Klasse
    LG
    Carola

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lass mich eben überlegen... NEIN!!!!! :-D

      Löschen
  4. Wunderschön ...!!

    Liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ein mega toll gelungenes Recycling!!! Ich hoffe, Deine Männer werden nicht eifersüchtig, wenn Du hier einfach so einen anderen 'Kerl' als süß bezeichnest .. *kicher*
    Grüßle Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Mist! Das ist ja öffentlich... *gröhl*

      Löschen
  6. Das gefällt mir sehr gut. Süsser Neffe.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Mel,
    Dein Ribba ist echt klasse, bin auch gerade im Fieber. Dein Neffe ist zuckersüß.... tolles Projekt mit dem Foto.
    Liebe Grüße von
    Carol

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Dir! Ich bin immernoch am Überlegen ob ich den Rahmen der Mama schenken oder lieber einfach behalten soll... Vielleicht mache ich einfach noch einen? :-)))
      GLG!!

      Löschen
  8. Super toll eingerahmt den süßen Neffen.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  9. Hi Mel, am BESTEN gefällt mir natürlich die Verwendung dieses "Dingsda" oben links in der Ecke *schmunzel* :-).
    Ich greife auch oft für Geschenke, etc. diese Idee mit den "3D Rahmen" auf,...nehme dazu alte, gepimpte Rahmen bspw. vom Flohmarkt.
    Liebe Grüße aus der sonnigen Mitte Deutschlands,
    Sabine H. :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ach so... Das Dingsda! *gröööhl*
      Ich habe hier auch so Scraprahmen. Flohmärkte sind ja aber auch was Feines! Bin froh, daß es jetzt wieder losgeht damit.
      GLG!!

      Löschen
  10. Servus Mel!
    Ich hab im Moment einen Rahmen zur Geburt und einen zur Hochzeit in Arbeit - ich liebe es, sie zu gestalten! Deine Idee, den Rahmen auf diese Weise anzubohren gefällt mir total gut und die nehme ich gleich mit ;o)
    Hab einen schönen Tag!
    Liebe Grüße
    ELFi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-D Da bin ich mal gespannt, wie Du das wohl umsetzt.
      GLG!!

      Löschen

Schön, daß Du da bist!