Adventsspecial: Last Minute Geschenkideen


Advent, Advent...
Oha, hört Ihr auch die to-do-Uhr ticken??
*lach*


Ich gehöre ja auch eher zu den Leuten,
denen kurz vor knapp noch einfällt,
daß derundder ja auch noch ein Geschenk brauchen könnte.
Und wenn´s pressiert
sind als Notlösung Gutscheine ja immer gern genommen.
Originell verpackt wäre natürlich deluxe.


Ich gebe zu,
Gutscheine und ich sind keine besonders guten Freunde,
weil ich immer denke, daß es irgendwie zu einfach ist.
Dabei ist das eigentlich Quatsch, oder?

Wenn es denn ein Gutschein sein soll,
dann aber gerne für etwas Konkretes.
Man kann auch gut etwas ganz Wertvolles so verschenken,
nämlich Zeit!
<3

Aber nun, genug gequatscht.

Ich zeige Euch heute, wie Ihr ganz schnell 
eine Einladung zum Essen in die Dose bekommt.
Oder was euch sonst so einfällt
aber ich fand Dose und Futter irgendwie gut...

Zuerst braucht Ihr natürlich eine Konservendose:


Wichtig ist, daß sie keine scharfen Kanten hat.
Es gibt ja diese Dosenöffner, die den Rand aufbiegen,
sowas muß es sein.
Ansonsten gibt es Dosen und Deckel auch beim Onlineauktionshaus.

Merke:
Die geöffnete Seite ist später unten!


Für die Botschaft habe ich eine kleine Girlande gebastelt
und große Alphas auf Goldkarton geklebt.


Die Kartonstücke sind bei mir 4 x 5 cm groß.
Das ist ein gutes Maß für eine herkömmliche Suppendose.
*lach*
Kann man natürlich machen wie man mag,
nur falls es jemanden interessiert.

Die Kärtchen werden oben zweimal gelocht
und auf ein Band gezogen.




Als Abstandhalter habe ich kleine Fähnchen aus Washi angeklebt.

Die Girlande wird dann an einem Stück Karton befestigt,
das dann in die Dose geklebt wird.
Am besten nehmt Ihr was das richtig bombig klebt!!!
Tacky Tape beispielsweise wäre super.


Wenn der Beschenkte dann später die Dose öffnet,
wird er mit dem Deckel die Girlande heraus ziehen.



Jetzt steckt Ihr also die gesamte Girlande in die Dose
und vielleicht noch ein bißchen Flitterkram dazu -
Pailletten, Holzteilchen, Sterne oder so.

Den Deckel (Boden) kann man dann wunderbar
mit Glossy Accents oder anderem Kleber anbauen.

Zum Schluß noch etwas PP um die Dose geklebt
und nach Geschmack ein bicßen Deko
und schon ist Euer last-Minute-Geschenk fertig.


Noch mehr tolle Ideen für Geschenke auf die Schnelle
findet Ihr hier:

dp Blog
Irma
MelliV
Mel  <--- hier seid Ihr grad
Julia
Julia 2
Martina


P.S:
Keine Sorge, ich bin nochimmer entschleunigt und blogfrei unterwegs -
dieses ist ein KONSERVEN-Post!!
*schlapplach*

<3

Kommentare:

  1. "kurz vor knapp"... jaja XD Aber du hast ja immer was in der Konserve.. *lol*

    Tolle Idee! Muss ich mal wieder Dosen kaufen statt immer nur Schraubgläser. Sonst wird das nix ;)

    Schönen 3. Advent euch noch!
    LG
    Reni

    AntwortenLöschen
  2. Klasse Idee :)
    Liebe Grüße und schönen 3. Advent,
    scrapkat

    AntwortenLöschen
  3. Genial, die Idee!!! Ich gestehe, ich hatte erst ein bisschen Schwierigkeit mit Deckel und Boden (obwohl du es oft genug betonst *flöt*) - bis ich begriffen habe, dass der Beschenkte die Dose wiederum mit einem Dosenöffner öffnen muss - herrlich! Besser gesagt: mel-lich! ♥
    Liebe Grüße und schönen 3. Advent :-*
    Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Schick! Das PP gefällt mir mega gut =)

    GLG und einen schönen 3.Advent!

    AntwortenLöschen
  5. Super Idee, gefällt mir sehr gut.
    LG Heike

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Mel,
    eine PHANTASTISCHE IDEE.
    =) Muss ich mir merken!!
    LG Marion

    AntwortenLöschen

Schön, daß Du da bist!