Planner Starter #9 { 1 am Tag }


Willkommen September!
Und Willkommen zu einem neuen Planner-Starter -
hätte ich Blogbeitrag doch heute fast verschwitzt...
*puh*

Dafür habe ich mir eine Mitmach-Aktion ausgedacht
für alle die mit mir zusammen diesen Monat
dem inneren Ordnungs-Schweinehund den Kampf ansagen wollen.
Mehr dazu weiter unten.





Endlich hat er mich wieder, der Alltagswahnsinn.
Wenn von heute auf morgen alles anders ist,
hilft das beste Planungssystem nix,
da braucht man einfach ein paar Tage
um sich wieder zu akklimatisieren...
Also bei mir ist das jedenfalls so.
;-)

Seit gestern hat bei uns im nördlichsten Bundesland
die Beschulung der Kinder wieder begonnen.
Ich warte also noch ein paar Tage ab
bis die Stundenpläne dann auch wirklich feststehen
und baue meinen eigenen dann wieder drum herum.
Es soll ja auch nicht langweilig werden?

Die letzte Ferienwoche haben wir hier damit verbracht
die eine oder andere Dauerbaustelle zu beheben.
Die Kinderzimmer brauchten dringend mal wieder eine Reinigungseinheit
die die Beseitigung der Wollratten hinter den Schränken mit einschloß.
Das aussortieren der Klamotten haben wir dann gleich auch erledigt.
Stand ja auch erst ungefähr seit Januar auf der to-do-Liste?
*schiel*

Ich bin Meister in solchen Dingen.
Wäre diese Aufgabe vor einem halben Jahr 
ganz sicher noch in einer Stunde zu schaffen gewesen,
war es nun eine tagesfüllende Angelegenheit...

Überhaupt.
Diese Dinge, die die magische halbe Stunde dauern,
die man eben immer braucht um irgendwas zu erledigen,
die schiebe ich gerne wieder und wieder vor mir her.
Die Klamotten im Schrank laufen ja nicht weg,
Brot fressen sie auch nicht.

Und dann gibt es ja auch noch diese Dauerbrenner,
auf die man so überhaupt gar keine Lust hat!
Habt Ihr auch diese Schublade,
wo Ihr nicht mehr den Hauch einer Ahnung habt, 
was denn wohl so in den unteren 22 Schichten liegen könnte?
(Diese Schublade hat das Volumen eines durschnittlichen Schuhkartons!)

Wer von Euch kennt diese wackelige Leiste
die in regelmäßigen Abständen dafür sorgt,
daß Euch das Schubfach entgegen springt
und dafür sorgt, daß Ihr dann aus der Hose hüpft,
obwohl man eigentlich nur mal eben einen Schraubenzieher holen müßte?
*rotwerd*

Und dann gibt es ja auch noch solche Aufgaben,
die einfach viel zu nichtig sind
um überhaupt in Angriff genommen zu werden,
die einen aber jeden Tag vorwurfsvoll angucken,
so wie dieses Eck der Flurtapete,
das einfach nochmal einen Tropfen Klebe bräuchte?

Wenn ich da jetzt so drüber nachdenke,
bin ich offensichtlich ne ziemlich faule Sau!
o.O

Aber.
Ich habe einen Plan!
Ha!!



Die Idee heißt
1 am Tag.

Bestimmt hat das schon vor mir jemand ersonnen
und ein fürchterlich schlaues Buch darüber geschrieben,
das auf meinem muß-ich-noch-lesen-Stapel liegt?
;-)
Aber ich finde mich gerade sehr innovativ!
Egal, mir ist auf jeden Fall in den Sinn gekommen,
daß ich bestimmt einen ganzen Haufen dieser ungeliebten Aufgaben
quasi nebenbei erledigen könnte.
Oft bis meistens ist es so, daß ich mir furchtbar viel vornehme
aber der Tag für das alles viel zu kurz ist.
(oder ich bin zwischendurch über meine Bastelsachen gestolpert,
das ist dann sowas wie höhere Gewalt...)
Und das obwohl ich natürlich weiß, daß es viel besser ist
sich Ziele zu stecken die irgendwie realistisch sind.
Spart ja auch Frust und so.
OMG -
ich klinge wie ein Selbsthilfebuch!!
*kreisch*

Jetzt habe ich also überlegt, daß es trotzdem einen Versuch wert ist
diese ganzen Punkte mal zusammenzuschreiben.
Egal, ob das nun Sachen sind, die einen Anruf brauchen
oder einen halben Tag Zeit fressen.
Und ich werde sie abarbeiten.

Ein Monat.
30 Tage.
30 Punkte.
Einen pro Tag.

Dabei ist es völlig wurscht, in welcher Reihenfolge was erledigt wird
oder wie lange es dann tatsächlich dauert.
Es geht darum diese schlimmen Punkte von der Liste zu streichen
die man einfach schon viel zu lange vor sich her schiebt.

Wer macht mit?
Ihr könnt Eure Beiträge dazu gerne am Ende des Posts verlinken.

Ich habe mir jedenfalls schnell eine Liste gemacht...



...und in meinen zartrosa Planer geheftet,
voller Zuversicht, daß sie da nicht als Dekoelement untergeht.

Wenn Ihr Lust habt, könnt Ihr meine Liste gerne ausdrucken.



Und jetzt schnappe ich mir meine Klebe
und bappe endlich diese Tapetenecke fest!

Tschakka!




Kommentare:

  1. Eine herrliche Idee, - mir geht es nämlich genauso wie dir. Da gibt es so einiges, was man einfach nur mal machen müsste. Einfach mal anfangen. Aber dann kommt wieder irgendwas dazwischen und so richtig Lust hat man ja eigentlich auch nicht. Ob ich mir jetzt allerdings eine Liste erstellen sollte.....ich weiß nicht. Überleg ich mir, - siehste! Ich verschiebe sogar das Listenschreiben! *lach* LG Tanja

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also, Listenschreiben verschieben ist schon ne Leistung... *lach*
      Ich denke zwei Drittel meiner Punkte benötigen wirklich maximal eine halbe Stunde Zeitaufwand - und jedes Mal ärgere ich mich, wenn ich diese vollgestopfte Küchenschublade aufziehe und mich frage ob es sich lohnt alles auszuräumen um in Erfahrung zu bringen ob nicht ganz hinten doch noch eine Batterie klemmt...
      Ideal wäre natürlich, sich anzugewöhnen Dinge gleich dann zu erledigen wenn sie anfallen. Aber dafür schreibe ich viel zu gerne Listen! :-D
      GLG!!

      Löschen
    2. Habe heute angefixt durch deinen Beitrag gleich 3 schieb-ich-schon-seit-Wochen-vor-mir-her Dinge erledigt *stolzbin* Manchmal braucht man nur den richtigen Schubs....Danke dafür!
      LG Tanja

      Löschen
    3. Ich druck mir die Liste übrigends jetzt doch aus....hab ja noch soooo viele Baustellen hier ;-)

      Löschen
    4. :-)))
      Jap, heute war ich auch schon gut und habe gleich zwei Sachen geschafft. Würde sagen, läuft bei uns?!

      Löschen
  2. Oh ha....ich bin faule Sau Nr 2 :) ich finde den Plan gut und werde morgen die Liste erstellen....ja, das mach ich! Danke für den Arschtritt ;) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *grunz*
      :-)))
      Manchmal muß man sich eben einen Ruck geben - ich denke, wenn man es (wenn auch nur virtuell) zusammen macht, geht es vielleicht einfacher?
      Wir schaffen das!
      GLG!!

      Löschen
  3. Also unsere Schublade hat die die Größe eines DIN A3 Blattes, das bekomme ich an einem Tag nicht hin .... ;-)
    Aber eine gute Idee, ich gehe vielleicht nachher mal an den Drucker! Immerhin habe ich gestern mal den Bastelkeller aufgeräumt, schiebe ich schon seit Wochen vor mir her ....
    LG Barbara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, mach zwei Punkte draus: Schublade ausbauen ohne größere Verletzungen gilt als einer... *gröhl*
      Und glaub mir, in der kleinen Schublade ist nicht weniger drin als in Deiner großen. Vielleicht sollte ich lieber jemanden holen der sich damit auskennt? Ich meine, physiaklisch ist die überhaupt gar nicht möglich?!?
      :-)))
      GLG!!

      Löschen
  4. Soooo Filo entstaubt und zack, los geht´s ;)

    GLG und viel Erfolg!
    Eileen

    AntwortenLöschen
  5. Tja... du bist ziemlich fies, weisste das? Fräulein Nudel? :)
    Immer schön in der Wunder rumpuhlen. Hab die Liste ausgedruckt und überlege gerade welche Dinge mir so wirklich schön auf den Keks gehen. :D Zählt da auch "Schuhe vom Mann ausmisten"? Ich mach einfach mal. ;)
    Drück dich.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Klar, Schuhe vom Mann ausmisten ist super!
      Und manchmal ist es ja auch gut sich um gewisse Dinge zu kümmern, bevor einen das nächste Großprojekt überollt, nicht wahr?
      Also zack jetzt mal! :-)
      Drück zurück!

      Löschen
  6. Ach ja,.... ich liebe Listen und habe schon tausend und nun noch eine mehr. Ach nein, .... einiges habe ich ja nun nur auf die neue übertragen und dafür dann alte Listen weggeschmissen - wie erleichternd!
    Eigentlich arbeite ich meine Listen immer gut ab, aber du hast mich da doch auch noch auf die Idee gebracht, mal ganz andere Dinge ins Auge zu fassen. Ich meine so die ganz gemeinen... *seufz* Aber ich habe mir auch ein paar nette Sachen draufgepackt. Trotzdem komme ich noch nicht auf 30. Hm. Bin ich etwa gar nicht so schlimm wie ich immer meine? Egal. Ich bin dabei.
    :-)
    Liebe Grüße
    Steffie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Übertragene Listen sind gute Listen... :-D
      Und bestimmt bekommst Du 30 zusammen, fang mal erstmal an, meistens kommen dann ganz plötzlich noch lauter seltsame Punkte um die Ecke gekrochen die man fast erfolgreich verdrängt hätte... ;-)
      GLG!!

      Löschen
  7. Uffff, da fallen mir einige Telefonate ein die ich erledigen müßte ������ und einmal angefangen eine Liste "der ab zuarbeitenden Fälle" zu schreiben bringt willkürlich noch mehr mit sich. Ob dann Ordnung und Ruhe im Hirn ist???? Gott sei Dank hat der Oktober (falls Verlängerung ansteht) 31 Tage .... grins
    liebe Grüße ☺️☺️☺️
    Angelika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ab da Ruhe im Hirn ist... ich weiß nicht so genau? ;-)
      ABER!
      Aber ich glaube, nach ner Woche kann man sich dann schonmal auf die Schulter klopfen, weil man schon einen Berg unliebsamer Augaben erledigt hat.
      Ziel der Aktion ist ja auch nicht nie wieder Unerledigtes zu haben, aber einmal diese aufgeschobenen Sachen auf Null bringen ist bestimmt ne gute Sache. Wir werden es sehen.
      GLG!!

      Löschen
  8. Vielen lieben Dank Mel für diese Anregung und auch das du die Personal- Vorlage ebenfalls herunterladen lässt. Muss ich mir morgen sofort mal ausdrucken.... Sterne gehen immer ;-)
    LG. Solveig

    AntwortenLöschen
  9. Moin Mel,
    ich mache mit - vielleicht wird sich diese 30-Tage-Aktion ja über den Rest des Jahres hinziehen (30 Aktionen reichen wahrscheinlich nicht........)
    Liebe Grüße,
    Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tja, das frustrierende an Listen, für Leute die nicht gerne Listen schreiben, ist, daß sie sich ständig wieder füllen lassen wollen... *schlapplach*
      Bin gespannt!
      GLG!!

      Löschen
  10. Welch tolle Idee. :-) Auf Anhieb würde ich die ganze Seite wahrscheinlich gar nicht voll bekommen. Aber mit der Zeit wahrscheinlich schon. Ich sollte es mal versuchen. Thihi

    Gruß Steffi

    AntwortenLöschen
  11. Sicher eine tolle Idee, aber ich bin überhaupt, überhaupt kein Listenschreiber.
    Schönen Sontag wünscht dir Heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :-)
      Ich bewundere jeden, der ohne Listen durchs Leben kommt - aber ich wäre verloren!
      GLG!!

      Löschen
  12. Das ist wirklich eine tolle Idee und mir fallen auch spontan gleich einige Dinge ein, die ich schon ewig vor mir herschiebe. Wirklich ätzend. Aber irgendwie kommt immer etwas dazwischen oder die Lust verlässt einen :D Da ist es hin und wieder schöner sich in seine Bastelecke zu verkrümeln, anstatt diese Sache zu erledigen, die vielleicht nur eine halbe Stunde dauert ;)
    Übrigens habe ich irgendwo schon eine To-Do-Liste ... ich muss sie nur noch wiederfinden *grins*
    Liebe Grüße und einen schönen Start in die Woche,
    Daniela

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Diese to-do-Listen gibt es hier nicht mehr - alle die ich beim Keller aufräumen wiedergefunden habe, hatten sich mittlerweile abgearbeitet!! *gröhl*
      GLG!!

      Löschen

Schön, daß Du da bist!