Detail am Donnerstag: Spielzeug


Hach! Fast Freitag -
und das bedeutet: fast Samstag!!
Hibbele ich doch freudig erregt
dem zweiten Crop zwischen den Meeren entgegen!
:-)

Aber bevor ich mein Werkzeug und Papier
ins pinkene Köfferchen verfrachte
gibt es natürlich noch


An den Wochenenden nutze ich gerne die Gelegenheit
um über die Flohmärkte der Umgebung zu stöbern.
Mittlerweile sind sogar die Kinder
von dieser Begeisterung angesteckt -
kann man doch hier und da sein Taschengeld
recht lohnend investieren:
Das große Kind erstand am Sonntag
das lange gewünschte Lenkrad für die Playstation
für den wahnwitzigen Einsatz von 6 Euro!
Und konnte Papa sogar überzeugen,
daß er ja auch was von der Anschaffung hätte...
Ich muß das nicht weiter ausführen, oder?
*gröhl*

Jedenfalls ist so ein Flohmarktbesuch 
für die Kurzen immer eine gern wahrgenommene Möglichkeit
mal so zwischendurch was abzugreifen.

Allein, das Jonaskind mußte grad lernen,
daß es auch bei Gebrauchtwaren
nicht immer nur Schnäppchen zu schlagen gibt
und das große Playmo-Polizeiboot war einfach nicht drin.
Auch ein paar Stände später gab es Unmut,
weil die blöden Eltern den Kauf des großen Kranes
aufgrund der viele-Euros-Schmerzgrenze einfach ablehnten!


Schließlich und endlich hat er´s uns
dann aber doch mal wieder gezeigt -
dieses Kind ist manchmal unmöglich!
Bei einem älteren Ehepaar erspähte der Sproß
das nächste Objekt der Begierde,
das wir unwissenden Eltern sogleich
als oberhalb der akzeptablen Preisklasse ablehnen wollten.
Schwubbs, Kind weg.

Schwubbs, Kind rief.

Schwubbs:




Wenn der diese armen Leute noch länger
so bittend und traurig angesehen hätte,
weil er sich diesen MÄHDRESCHER
ja schon iiiiimmer sooooo gewünscht hat,
hätten die ihm das Teil vermutlich sogar geschenkt.
Das geht übrigens ohne verbale Unterstützung,
wer nicht geübt hat dem Mickyblick standzuhalten
der ist in so einem Moment hoffnungslos verloren...
;-)

Es ist ja nicht so, daß es hier
nicht ausreichend Spielzeug für die lieben Kleinen gäbe?
Aber aus irgendeinem Grund
sind es, egal was man tut,
garantiert niemals genügend Fahrzeuge!
Ist so ein Jungs-Ding, oder?

Deshalb also mein Donnerstags-Detail:


Natürlich besonders beliebt,
wenn mir so ein Vehiekel nächtens
im Dunkeln auf dem Weg zum Klo die Vorfahrt nimmt...
*grummel*

Ich bin jetzt mal packen
und freue mich auf Eure Donnerstagsdetails!







Kommentare:

  1. *schmunzel*

    Mit Spielzeugautos kann ich dienen. Oleon (Leon & Oli) haben gefühlte 27 Millarden 389 Stück! Und jedes Jahr werden es mehr und sie haben nie! genug!
    Tante Jenny wir spielen dann Stau und Feuerwehreinsatz und Polizeieinsatz und Baustelle und Bauernhof und Flughafen und... Naja du kennst das sicherlich. :) Ihrer Oma können sie mindestens einmal im Jahr ein Riesen-Playmobil-Dingsbums aus den Rippen ziehen. Das Schönste aber, sie spielen damit. Es steht niht doof rum und deshalb zücke auch ich ab die Taler um das ein oder andere Auto zu erstehen. Foto folgt.

    Sonnige Grüße,
    Jenny

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *lach*
      Ja, ich habe ein Bild vor Augen...
      Jonas spielt ja auch total intensiv mit den Autos - und wehe, Mama hat beim Staubsaugen die parkende Reihe verändert!! Lion hingegen ist da eher der Sammler? Naja - und Paul ißt sie alle auf! *gröhl*

      GLG!!

      Löschen
  2. Hi Melli,
    Jonas und die lieben Autos! Ich werde nie vergessen, dass er den als zu kratzig empfundenen Weihnachtsschal schwupps in eine Straße verwandelt hat. Ich wünsche Dir viel Spaß bei Deinem Kreativwochenende. Die Männer, denen ich natürlich auch eine tolles Wochenende wünsche, sind ja gut geparkt.
    GLG,
    Mama

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Klamotten sind schon im Wohnmobil - jetzt müssen nur noch die Ferien kommen... :-)
      Zum Glück ist gestern noch neues Papier gekommen! Ich hätte ja sonst wirklich nichts zum Scrappen gehabt. *gröhl*
      <3

      Löschen
  3. Mel, du packst nicht jetzt schon wirklich? Hatt du Herbstblatt-Stanzen? Bitte noch in einer Ecke mi verstauen.... Ich freu mich auf dich und den Rest LG Tine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du wirst es nicht glauben - ich bin im Grunde schon fertig! Aber auch nur, weil es diesmal ein bißchen was abzuarbeiten gibt - ich habe mal versucht, gezielt für zwei, drei Sachen zu packen. und ansonsten kann man ja noch kurz bei Cathleen... *räusper*
      Herbstblatt-Stanze wird eingepackt. Das wird toll und ich freu mich riesig, Dich endlich mal wieder zu sehen!!
      GLG!!

      Löschen
  4. Ha! Wenn ich unser TÖFF, (der vom Finanzamt will es ja nicht), in den Garten stelle... hab ich die größte Autospielburg der Welt? Öhm, Flohmarkt... Wie genau komm ich da hin? Ich versuche mal mit Masking-Tape die Spielzeugautos von Sven unter meine Boots zu kleben. Ach ne, das würde ja Kalorien verbrennen, ne. Merke bei Flohmarkt usw.: Kaufe niemals in der Not einen gebrauchten Wäschetrockner. Das könnte nach hinten losgehen. Darf ich zum spielen mal rumkommen kurz?
    <3

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem TÖFF im Garten wäre ich vorsichtig - du müßtest damit ja vermutlich erst durch das Wohnzimmer schieben um es hinterher nicht ordnungsgemäß zu entsorgen oder so.
      Aber kannst ja auch ein bißchen Washi da drauf tun, dann isses Kunst... *gröhl*

      Übrigends wohnst Du von hier gesehen in den Bergen und wir im Flachland, ergo geht´s bergab. Nimm einmal Schwung und nimm Dir Melcreme als Wegzehrung mit, dann biste da schier.
      Darfst auch länger bleiben, wenn Du den Rückweg scheust? <3
      DDD

      Löschen
  5. Trödelmärkte, immer wieder gern!! Waren vor gut 2 Wochen auch wieder auf einem (bei meinen Schwiegereltern). Klein und fein und viele private da. Da können die Kids wirklich mal gute Ware für kleines Geld bekommen.
    Ab einem bestimmten Alter (so 4 -5) waren die Autos nicht mehr so interessant, dafür können wir mit Playmobilritterfiguren sämtlichste Schlachten der Geschichte nachspielen ..*gröhl*. Naja und eben Fußball, solange das Wetter mitspielt wird gespielt mit dem runden Ding!!
    Grüßle Gundi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. *kiecher*
      Fußball ist im Hause Hoch ja ein Dauerbrenner - allerdings weniger als Spieler denn als Zuschauer... Ich führe hier ja den einsamen Kampf Pauli gegen HSV, aber daß blau eben niemals cool ist, bekomme ich in die Köpfe einfach nicht rein! ;-)
      GLG!!

      Löschen

Schön, daß Du da bist!