Redaktionsschluss


OMG!
Das ist ja wohl sowas von aufregend -
bis zu diesem Wochenende haben wir im Geheimen gewerkelt,
Partner gefunden,
Beiträge zusammen getragen.
Und nun gibt es kein Zurück mehr...

Scrapbooking Zeitschrift auf deutsch

Weil Machen eben einfach besser ist als Wünschen,
 arbeiten Julia und ich derzeit daran, 
das erste KREATIVSÜCHTIG MAGAZIN 
zu vollenden.

Natürlich schaffen wir das nicht allein – 
wir haben in den letzten Wochen wundervolle Werke 
von talentierten Menschen zusammengetragen 
und tolle Werbepartner gefunden, 
mit denen wir gemeinsam diesen Traum realisieren. 
Und es ist wirklich einer. <3


Schon während meiner Arbeit für die Scrapwerk 
habe ich oftmals gedacht, wie toll es wäre, 
selbst für so ein Heft verantwortlich zu sein.

Als dann das Heft eingestellt wurde, 
habe ich direkt begonnen konkreter zu planen 
und konnte Julia mit ins Boot holen. 
„Pixelschieberin“ hat sie sich heute selbst genannt, 
bedeutet, sie macht, daß das Heft auch schön wird.

Jedenfalls haben wir nun heute den Startschuß gegeben. 
Jetzt gibt es kein Zurück mehr…

Das Heft wird Ende September 
in den deutschen Scrapbooking Shops erhältlich sein.
 Ein genaues Datum verraten wir wirklich erst,
 wenn wir absehen können, daß unser Zeitplan auch wirklich aufgeht – 
schließlich ist es unsere erste Ausgabe 
und damit natürlich noch Neuland. 
Aber aktuell sind wir wirklich gut davor. 😀

Ich halte Euch über das Heft auf kreativsüchtig.de auf dem Laufenden. 
Außerdem könnt Ihr unserer Facebookseite „Kreativsüchtig Magazin“ folgen.

Hach!
Ich bin so aufgeregt!!

 




Alles neu bei Cricut Design Space...


...oder doch nicht?
:-)

Huhu, Ihr Lieben!!
Lange versprochen, endlich gemacht -
Cricut Design Space hat das sehnlichst erwartete Facelift bekommen
und sieht nun ein wenig anders aus.
Und für alle, die erstmal ein bißchen doof davor sitzen,
so wie ich letzte Woche,
als ich einen leichten Anflug von Panik bekam,
weil ich die "Welding"-Funktion nicht sofort wieder fand,
hier einmal ein grober Überblick.

Neue Optik bei Design Space

Was ich persönlich ganz großartig finde:
beim neuen Startbildschirm werden jetzt die eigenen Projekte
ganz oben mit angezeigt.
LIKE!!

Diese Projekt-Geschichten nutze ich ehrlich gesagt gar nicht,
aber man kann sich da jetzt sehr komfortabel 
durch die verschiedenen Galerien scrollen.
Das Menü ist wie zuvor oben links zu finden.

Auch großartig:
Das Plug-in (das nicht nur mich zwischendurch immer mal wieder
an den den Rand des Nervenzusammenbruchs gebracht hat...)
wurde neu erfunden und aktualisiert sich jetzt vernünftig selbst.


Der Arbeitshintergrund sieht jetzt etwas anders aus:

Anleitung Design Space deutsch

Die Bedienelemente wurden neu arrangiert
und auch wenn das Gewohnheitstier in mir kurz irritiert war:
SUPER!
Endlich kein planloses Rumgeklicke mehr in der rechten Spalte...
;-)

Und nochwas ist verbessert worden:

Cricut Explore benutzen

Die Vorschau für die Schriften ist jetzt so,
daß man auh mal was erkennen kann...
*lach*
Nee, echt jetzt mal -
das war vorher echt eine Katastrophe!!

Um ein eingefügtes Objekt zu bearbeiten,
steht einem nun oben eine übersichtliche Werkzeugleiste zur Verfügung.


Der Schneidebefehl heißt jetzt übrigens "make it" -
warum man das gemacht hat, erschließt sich mir nicht so richtig,
was ja aber wichtig ist, den grünen Knopf da oben rechts sieht man gut.

Ich bin nicht ganz sicher, ob das neu ist,
wenn nicht, ist es mir zuvor aber nie aufgefallen?
Man kann bei den Materialeinstellungen sein verwendetes Messer angeben:



Und das macht tatsächlich einen Unterschied!

Alles in allem macht das Programm immernoch das,
was es vorher auch gemacht hat.
Aber ich muß sagen, dieses Update gefällt mir wirklich gut.

Und keine Panik -
es sind alle Funktionen noch da...
*schlapplach*

Ich schmeiße jetzt mal das Gerät an,
denn ich brauche unbedingt ein paar Layout Hintergründe. 
Bei diesem mistigen Wetter da draußen
wird man ja geradezu GEZWUNGEN sich kreativ zu betätigen?

Habt ein schönes Wochenende!!


Mein erstes kreatives Werk online | Linkparty


Hey Ihr Lieben!

Am Wochenende habe ich staunend, lachend und manchmal auch leicht schämend
in meiner virtuellen Vergangenheit gewühlt...
Der Grund dafür war, daß Eileen in ihrem Circle Journal
das Thema "Nicknames" vorgegeben hatte!

Seit ich das Internet zum Zwecke des Austauschs mit Gleichgesinnten nutze,
bin ich als die "Kreativsüchtige" unterwegs
und das auch nur, ob einer gewissen Ideenlosigkeit.
Also die perfekte Voraussetzung für ein Kreativblog.
Äh...



Nee, ganz echt! Als ich dieses Stückchen Internet hier für mich erschloss,
mußte ich leider feststellen, daß alle potentiell toll klingenden Namen,
also zumindest nach meinem damaligen Empfinden,
bereits sowas von vergeben waren, also:

Staubschutzhülle Cuttlebug

:-D

Ein nicht ganz ernst gemeinter Slogan auf der Staubschutzhülle meiner Cuttlebug,
der nur entstand, weil der Lieblingsgatte mich BASTELsüchtig nannte
und natürlich empfand ich diese Vokabel damals als absolut daneben.
Basteln.
Echt jetzt mal.
*gröhl*

So ein Blödsinn, oder?
Schließlich bastele ich für mein Leben gern!

Aber das soll hier heute gar nicht das Thema sein,
sondern mein allererster Blogpost,
den ich Rahmen meiner Recherchen für das CJ natürlich auch wieder fand.
Also zumindest die Fotos dazu,
das Posting habe ich schon vor Äonen gelöscht,
denn ich habe irgendwann festgestellt, 
daß ich den Grund meines Blogbetreibens aus den Augen verliere,
wenn ich damit beschäftigt bin, Beitragszahlen zu sammeln.
Das bin ich einfach nicht.
Deshalb wird einmal im Jahr gnadenlos von hinten weg gelöscht.
(Es sein denn, es handelt sich um einen Beitrag mit besonders viel Herzblut.)

Das Erste von dem ich dachte, daß es die Welt unbedingt sehen müßte,
war eine Babykarte:

Babykarte Cricut

Den Schriftzug in der Mitte mit Glimmer Mist eingefärbt
(das war damals das hippe Zeugs!),
das Foto frontal tot geblitzt
(ich habe es jetzt etwas nachbearbeitet, damit man überhaupt etwas erkennen kann...)
und der Textbeitrag lautete ungefähr
" Hallo, heute zeige ich Euch eine Babykarte, tschüss.".

*schlapplach*

Und dann saß ich tagelang vor dem Rechner um auf einen ersten Klick zu warten.
War natürlich nix.
Was habe ich mir dabei eigentlich gedacht??

Babykarte Cricut

Das war im März 2011.
Ein anderes Leben, irgendwie -
mir wird grad ganz sentimental...
:-)

Aber da mir mein Stöbern durch die alten Bilder 
so viel Spaß gemacht hat,
möchte ich Euch einladen, mir und uns zu zeigen,
womit Ihr begonnen habt Eure kreativen Werke und Ideen
anderen Kreativlingen zugänglich zu machen.

mein erstes kreatives Werk online


Was war Euer erstes Werk, das Ihr auf Eurem Blog,
bei Facebook, Insta oder Pinterest gezeigt habt?
Erzählt uns die Geschichte dazu, schnappt Euch den Banner
und verlinkt den Beitrag unter diesem Post.
Laßt uns zusammen eine tolle Sammlung von kreativen Erstlinkswerken erstellen,
am besten aus allen Bereichen: Nähen, Stricken, Sticken, Backen, Malen...
einfach so, weil es Spaß macht!
Und weil es so ein Geschenk ist, kreativ zu sein.
<3

Ich freue mich auf Euch!!!



Unterwegs in Hamburg


Also, wenn ich den Blick nach draußen werfe
(aus meinem warmen Keller, weil ich am Wochenende die Heizung reanimieren musste!!),
kann der letzte Herbst ja gar nicht so richtig lange her sein?
Ein bißchen original-Laub-Deko habe ich auch noch immer in den Beeten...

Aber es war im letzten September, als die Fotos entstanden,
die jetzt das Mini füllen, das ich als Muster für den Workshop
am letzten Wochenende vorbereitet hatte.

Minibook vom Workshop

Sterne gehen doch sowieso immer, oder?
:-D

Aktuell habe ich das irgendwie mit Kontrasten -
schwarz-weiß erscheint mir derzeit ständig als gute Idee.
Dabei bin ich doch sonst eher so der bunt-Typ?
Naja, jeder hat mal so Phasen.


Und der kleine Anker paßte so schön zu den Hafen-Fotos.


Die Mädels im Kurs mochten das Projekt jedenfalls sehr.
Das wieder eine lustige Truppe!!
Für die Gestaltung der Seiten hatten wir allerdings ein anderes Papier im Kit
als das, was ich hier benutzt habe,
aber das zeige ich Euch demnächst noch - der Trend geht ja zum zweit-Muster...
*lach*

 
Die Innengestaltung des Albums ist eher schlicht.
Ich hatte zum Kurs nur die Fotos eingeklebt
und irgendwie war mir nun nicht mehr nach viel Deko -
für meine Verhältnisse ist das eher minimalistisch.



Den kleinen Boot-Stempel mag ich so gern!!
Das Stempelset dazu hatten wir für unseren Crop in den Mai
von Viva Decor für unsere Goodiebags bekommen.
(Das Set heißt "AHOI")




Jaaaaa - Hamburg ist mein Zuhause!
<3
Der kleine Stempel da auf dem mittleren Bild
hat ungefähr eine Ewigkeit in meinem Bestand
auf seinen Einsatz warten müssen -
aber manchmal ist es doch gar nicht schlecht,
wenn man sich doch nicht von allen Altlasten trennen kann.
Obwohl ich beim Ausmisten eigentlich eher rigoros bin,
wenn es mich denn erstmal überkommt...

Naja, das habe ich am verregneten Wochenende erledigt.
Jetzt kann ich erstmal wieder in einem ordentlichen Keller
meiner Arbeit nachgehen.

Habt eine schöne Woche!!



Ich weiß, Ihr wartet schon...


...ganz dringlichst auf den Gewinner
von unserem 7T7S-Quickie!

:-D

Es hat wieder wirklich Spaß gemacht -
so viele tolle Werke sind entstanden.
Karten, Layouts, Journalseiten, Verpackungen;
da war echt alles mit dabei.
Ist es nicht großartig zu sehen,
wie vielseitig unser schönes Hobby ist?!

Aber kommen wir zur Verlosung.
Ich habe mal wieder Herrn Random bemüht
und wie immer hat er zackig gearbeitet...
*LOL*


Ich hab also auf den Button geklickt
und
.
.
.

*trommelwirbel*





Ich lach mich eckig!
Genau die Mitte!!
:-D

Mal fix nachgucken
.
.
.




.
.
.

DU HAST GEWONNEN!!!

Schick mir doch bitte Deine Adresse per Mail
an mel(ät)kreativsuechtig.de

Alle Anderen sollen bitte nicht traurig sein.
Die nächste "richtige" Runde 7Tage7Sketche
gibt es dann Anfang September,
das ja irgendwie auch gar nicht mehr so lange hin.

Habt eine schöne Woche!!