Letzten Sonntag...


...hat der Wetterbericht
zur Abwechselung mal wieder nicht Recht behalten
und entgegen anderslautender Prognosen
kam noch einmal 
eine strahlende Spätsommersonne zum Vorschein.


Also hat sich Familie Hoch zusammengepackt
und dem nahegelegenen Wildpark einen Besuch abgestattet.

Die Kinder sind auf ihre Kosten gekommen:
an dem Tag gab es eine Seeadler-Sonderaktion
und man konnte an einer Strickleiter
bis auf Nesthöhe in die Bäume klettern!
Außerdem konnten die Kids Tierarzt spielen
und einen Plüschadler fachgerecht unter Anleitung retten,
ein Nest bauen und andere Sachen.


Ich muß ja zugeben,
ich kann da schlecht hinsehen -
und das hat nix mit meiner Kurzsichtigkeit zu tun!

Dafür konnte ich anderweitig Feldforschung betreiben:
An den Wochenenden mit Sonnenschein
ist der Park immer ziemlich gut besucht.
Die Leute die dort hingehen
kann man grob in vier Gruppen unterteilen.

1)
Nicht weiter erwähnenswert 
aber relativ selten:
die Normalos.
Familien die ihre Kinder lüften und nicht groß auffallen,
ältere Ehepaare die gerne spazieren und nicht groß auffallen,
Naturfreunde die die liebevoll gepflegte Anlage genießen
und selbstverständlich ebenso wenig auffallen.

2)
Die Punks.
Oder so in der Art.
In finde es immer wieder recht unterhaltsam,
denn die lila und grünen Haare
fallen in dieser Umgebung irgendwie auf.
Aber ansonsten unterscheidet sich diese Besuchergruppe
im allgemeinen wenig von Gruppe 1.
Ist aber immer (!) dort zu finden.

3)
Die Outdoor-Klamotten-Ausführer.
Diese Gruppe erkennt man an den neuen
oder sehr selten getragenen
und auf keinen Fall strapazierten Marken-Outdoorklamotten.
OMG - diese Leute gehen mir so auf die Nerven!!
Diese Spezies reist mit allem was nötig ist,
sollte unerwartet eine Eiszeit, Sintflut 
oder andere Katastrophe hereinbrechen 
und ist akustisch immer zu orten.
Laut werden klangvoll die Doppelnamen der Kinder 
zum Zwecke der kompletten Sinnüberreizung ins Gehege geschrien.
Besonders pädagogisch wertvolle Maßnahmen
müssen grundsätzlich ohne Rücksicht 
auf andere Besucher oder gar die Tiere genau JETZT umgesetzt werden
und wenn man so jemanden an der Kasse
in der Schlange hinter sich reden hört
muß man dem Impuls widerstehen
sehr schnell sehr weit weglaufen zu wollen.

4)
Die Schickimickis.
Im Großen und Ganzen der Gruppe 3 zugehörig
aber statt der Wolfstatze trägt man rosa Poloshirts
und waldweguntaugliches Schuhwerk.
Der Taschenköter hat ganz sicher noch nie
so richtig echtes Laub unter den Pfoten gehabt
und diese A...löcher parken auch gern
auf den für sie blau gekennzeichneten Parkflächen.
Vermutlich empfinden sie den Wildparkbesuch
als etwas besonders Exotisches?

Jedenfalls macht es einen riesen Spaß
sich mit einem Becher Kaffee auf eine Bank zu setzen
und dieses Treiben zu bestaunen!
*lach*
Funktioniert so aber wirklich nur bei blauem Himmel.


Ach so - Wildtiere gibt es natürlich auch.




Die sind nicht so exotisch,
ganz im Gegenteil!
Und immer wieder sooo schön anzusehen!

Der Wildpark Eekholt ist als Ausflugsziel
wirklich nur zu empfehlen.
Die ganze Anlage ist sehr liebevoll gestaltet,
nix überkandideltes,
und für Familien mit Kindern auch noch bezahlbar -
das ist ja auch nicht so ganz unwichtig.

Ein paar Bilder von unserem Ausflug
sind direkt in ein Mini gewandert. 
Angucken könnt Ihr das 


Mal schauen was dieser Sonntag noch so bringt?

Genießt den Tag!


Heute schon geliftet?


Huhu!!
Happy Wochenende!!

Hach, ich mag das -
draußen wird es jetzt früher dunkel,
da kann Muddi abends ohne schlechtes Gewissen
ihre Zeit im Bastelkeller verbringen.




Ich hatte das ja hier schonmal angedacht
und jetzt das erste Mal umgesetzt:
mein neues Video ist seit gestern online
und ich erkläre mal einen Weg,
wie man ein Lift-Layout angehen kann.

Wir schmeißen hier ja immer
wie selbstverständlich mit eigenartigen Vokabeln um uns
aber ich kann mich noch gut daran erinnern,
daß es mich als Scrap-Anfänger total verunsichert hat,
daß diese ganzen obercoolen Mega-scrap-stars
ihre Fotos auf "Cardstock" arrangierten,
während ich doch nur einfachen "Fotokarton" hatte?
*gröhl*

Jedenfalls zeige ich mal
wie ich von diesem Layout


zu diesem Layout gekommen bin:


Ich bin ja immernoch ganz verknallt
in dieses wunderschöne Papier!
Und der Bengel auf dem Foto
ist ja auch nicht von schlechten Eltern...
:-)



Das nächste Video ist auch schon wieder in Arbeit
aber beim nächsten Mal wird es
dann ein Mini geben.
Die Welt BRAUCHT schließlich mehr Minis!!
*lach*

Habt ein schönes Wochenende!!